Jahresprogramm 2021

Die Vier-Seen-Kultur lädt zu kulturellen Glückmomenten an den Seen Mondsee, Mattsee, Wolfgangsee & Wallersee ein.


Kulturhaus St. Gilgen

Aufgrund der heuer stornierten „Lange Nacht der Museen“ und aufgrund der beengten Platzverhältnisse in unserem Museum, bedauern wir sehr unsere Veranstaltung im Rahmen der „Vier-Seen-Kultur“ am 3. Oktober absagen zu müssen. Aber bis zum 4.10.2020 besteht dennoch die Möglichkeit, die in vielen Medien gelobte Sommerausstellung in den Museumsräumen der Zinkenbacher Malerkolonie zu besichtigen. Die Ausstellung mit dem Titel „Meister-Werke. 20 Jahre Zinkenbacher Malerkolonie“ zeigt Werke u.a. von Gudrun Baudisch, Alfred Gerstenbrand, Ludwig Heinrich Jungnickel Ferdinand Kitt, Sergius Pauser, Josef Dobrowsky und Franz von Zülow.  In der letzten Woche finden täglich um 18 Uhr Führungen statt.

Für Sonntag, 18. April, hatten wir vor, Sie / Euch zur „Promenade durch das Mattseer Stift“, mit Klavier Konzert im Kapitelsaal und anschließender Stifts-Wein Verkostung zu animieren. Diese erste „Mattseer Vergnüglichkeit“ im Rahmen von „ Vier-Seen-Kultur“ sollte am 14.11.2020 stattfinden, muss aber aufgrund der neuen Maßnahmen in das Jahr 2021 verschoben werden.

Stift Mattsee

Vorläufig bleibt beim Termin am 11.12.2020. Wir hoffen, dass Österreich bis dahin die Corona Zahlen auf eine akzeptable Höhe senken konnte und dass wir in Henndorf Birgit Birnbacher, der 2019 der Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen wurde, aus ihren Werken hören können.

Nach der – wie wir meinen – erfolgreichen Konzertmatineé mit Streichquartetten von Friedrich Gernsheim (1839-1916) und Johannes Brahms (1833-1897) und Lesung aus seinen Briefen an Brahms, Bruch, Levi und Zeitgenossen planen wir schon intensiv wieder eine Kammermusikveranstaltung für das erste Halbjahr 2021.

Diogenes Quartett
©diogenes-quartett.de