Jahresprogramm 2024

Die Vier-Seen-Kultur lädt zu kulturellen Glücksmomenten an den Seen Mondsee, Mattsee, Wolfgangsee & Wallersee ein.


Wolfgangsee

Das Museum Zinkenbacher Malerkolonie plant für Sommer 2024 wieder eine Ausstellung zu einem besonders interessanten Thema. Es werden 2024 drei Damen in den Mittelpunkt gestellt und vor den thematischen Vorhang gebeten werden:
die Malerin Lisel Salzer,
die Literatin und Grafikerin Lisl Weil und
die Schriftstellerin Hilde Spiel

Das Gemeinsame und Verbindende waren die Freund-
schaften zueinander, die Liebe zum Wolfgangsee, der
Bezug zur Zinkenbacher Malerkolonie sowie ihre
Werke, v.a. aber ihre persönlichen Schicksale während
der Zwischenkriegszeit und der darauffolgenden
politischen Entwicklungen, die bei allen drei zu
persönlich einschneidenden Konsequenzen führten.

Kuratorin Marie Theres Arnbom, Historikerin und
Autorin, wird diese drei Frauenschicksale aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten und eine nicht nur inhaltlich, sondern sicher auch emotional berührende Ausstellung 2024 gestalten.

Lisel Salzer Malerkolonie

Mondseer Engel

Mondsee plant am

Samstag, den 25. Mai 2024 Nachmittag bis in den Abend

eine Landpartie, um die wunderbaren Orgeln im Mondseeland kennenzulernen. Unter Führung des ehemaligen Orgelprofessors der Universität Mozarteum, Univ. Prof. i.R. Gottfried Holzer – Graf, einem international tätigen Interpreten und eminenten Kenner des Instrumentes Orgel werden wir die Orgeln in Sankt Lorenz, Loibichl, am Mondseer Hilfberg erkunden. Nach der Fahrt in Privat – Pkws planen wir eine Jause, um abschließend gestärkt für die wunderbare große Orgel in der Basilika Mondsee zu sein. Die genaue Route und die Raststätte werden wir an dieser Stelle kurzfristig bekanntgeben. Wir rechnen vorläufig mit Kosten pro Person von € 45,00, was die Jause (ohne Getränke) inkludiert. Wenn Mitfahrgelegenheiten gebraucht werden, bitten wir um kurze Mitteilung an andreas.deforestier@gmail.com bzw. 0677 6238 7999.


Henndorf

Der Wallersee lockt mit einer besonderen Trouvaille: einer der interessantesten Literaten Österreichs ist der kärntner Slowene Alois Wieser, genannt Lojze Wieser. Er ist nicht nur Geschäftsführer seines Wieser Verlags, eines Verlages, der sich der bisher bei uns unbekannten Literatur aus Slowenien und anderen Ländern Ost- und Mitteleuropas in deutscher Übersetzung widmet, er ist Gastrosoph, Schriftsteller, Kulturpolitiker, kurz: ein Mann ganz nach unserem Geschmack und wir wollen ihn einladen, über Gott und die Welt zu uns zu sprechen. Alles Nähere später auf dieser homepage.


Mattsee

In Obertrum am See entsteht mit BUZZ ein Kammermusikfestival von sprühender Virtuosität, musikalischer Originalität, jugendlicher Frische, wir sind überzeugt, auch von zauberhafter Stimmung. Mattsee steht ja in „Wellen-Bewegung“ mit Obertrum, und BUZZ hat uns wie ein Frühlingslüfterl erreicht.

Datum: 25. – 28. April 2024

Das komplette Programm gibts hier.